News

Intensivworkshop zum Systemischen Fragen am 30.11.2019 in Berlin

Viele, eigentlich großartige Projekte und Beziehungen – ob professionell oder privat - scheitern an unausgesprochenen Erwartungen. Dann ist die Enttäuschung bei allen Beteiligten hoch. Analysen im Nachhinein zeigen die Ursache, doch oft ist es zu spät, etwas zu ändern. In unseren Intensivkursen wollen wir Ihnen eine Methode an die Hand geben, die Ihnen dabei helfen wird, solche Situationen erst gar nicht entstehen zu lassen und mittels derer Sie Ihre eigene Perspektive und die Ihres Gegenübers erweitern können.
Am 30.11. veranstalten wir einen weiteren Kleingruppenworkshop (max. 6 Personen), in dem Sie die Grundlagen des systemischen Fragens erlernen und anhand Ihrer eigenen, konkreten Fragestellungen üben können.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Faltblatt.

Weitere Workshops auf Nachfrage ab einer Gruppengröße von 4 Personen.

Ein paar Fragen und Überlegungen zum Umgang mit Komplexität

Perspektiven und Anregungen zu unserem Umgang mit Komplexität
https://www.pressebox.de/pressem...
https://t2informatik.de/blog/pro...

Aus der Welt der IT

Digitale Transformation und agile Veränderungen sind Schlagworte, die in der IT aktuell "gehypet" werden. Im Blog von t2informatik hierzu ein paar Gedanken zur Situation.
https://t2informatik.de/blog/pro...
https://t2informatik.de/blog/pro...

Umsetzen guter Vorsätze

Es gibt ein weiteres Modul aus der Experimentierreihe, dieses Mal auch für Menschen ohne Vorkenntnisse in unserem Ansatz. Es geht um das Thema „Umsetzen guter Vorsätze“, durchgeführt wird der Workshop von Astrid Gemeinsam mit Euch/Ihnen will sie Erfahrungen sammeln, wie wir gute Vorsätze nachhaltig umsetzen können und welche Rolle dabei unsere 6 Sinne (natürlich inkl. Bewegungssinn!) spielen. Wir Ihr wisst, sehen wir von Sicher-durch-Veränderung den Körper (und damit eben auch die Sinne) als Grundlage nachhaltigen Handelns, und hier möchte Astrid mit einer Gruppe interessierter Menschen in der Tiefe experimentieren, was das individuell bedeutet, ob und welche Unterschiede es zwischen Individuen gibt. Das Ganze wird wieder eine bunte Mischung aus systemischer und Körperarbeit sein, hinzukommt dieses Mal auch ein Schuss Hypnotherapie aus der Schule von Gunther Schmidt.

Tischangebot

Sicher-durch-Veränderung beteiligt sich am Tag der offenen Gesellschaft und bietet am 15.6. ab 15.30 einen Tisch an, natürlich keine Teilnehmergebühr! Näheres im Flyer.

Schnupperworkshop am 23.2.2019 - Rabattaktion

Am Samstag, dem 23. Februar 2019 von 10.30-14.00 Uhr veranstalten wir einen weiteren Schnupperworkshop in Berlin, für den wir einmalig den Preis in Höhe der Mehrwertsteuer gesenkt haben. Ganz praxisnah können Sie unseren Ansatz kennenlernen und erproben.

Ihr Nutzen:
• Anregungen, was Ihnen in Situationen jenseits der Planbarkeit hilft
• Persönliche Erfahrungen zu diesen Anregungen
• Erweiterung Ihres Ressource-Spektrum in Richtung Ganzheitlichkeit
• Ein praktisches Tool, mittels dessen Sie die Erwartungen Ihrer Umwelt ganz einfach und spielerisch erfahren können.
• Kennenlernen eines ganzheitlichen Ansatzes, der Ihnen hilft, Situationen erfolgreich zu handhaben, die sie nicht vorhersehen konnten.
• ... und last but not least: Sie werden sehen, dass solche Situationen keine Krise sondern eine Chance sind.

Veröffentlichung in der Pressebox im Dezember 2018

Kurz vor Weihnachten haben wir in der Pressbox den hier im Anhang beigefügten einen Artikel zu Erwartungen veröffentlicht - er passt nicht nur zur Weihnachtszeit...
https://www.pressebox.de/pressem...

Öffentliche Workshops 2019

2019 wollen wir die Reihe unserer Kleingruppen-Workshops (6-max.12 Teilnehmer) zum Erwerb von Kompetenzen zum Handeln in Ungewissheit fortsetzen. Am Vormittag des 23.2. oder am Abend des 25.2. bieten wir ein weiteres Schnupper-Modul an. In diesem werden die grundlegenden Kompetenzen ganz praxisnah vorgestellt und natürlich auch praktisch verprobt. Genaueres können Sie dem beigefügten Flyer entnehmen.

Fortgeschrittenen Workshop am 24.11.2018 in Berlin - Restplätze

Für Teilnehmer unserer Schnupperworkshops und Teilnehmer firmen-interner Workshops bieten wir am 24.11. in Berlin von 10:30-14:30 einen Vertiefungsworkshop an. Passend zur Jahreszeit werden wir uns mit am Beispiel des Weihnachtsfestes mit unseren Erwartungen beschäftigen und wie sie Einfluss nehmen, auf das, was passiert. Wie immer kombinieren wir hierzu Körperarbeit mit systemischen Methoden, der Schwerpunkt liegt in diesem Modul auf der Verkörperung von Erfahrungen und Gespür - natürlich kommt auch die kognitive Reflektion nicht zu kurz. Noch haben wir 3 Restplätze frei, Interessenten melden sich bitte telefonisch oder per Kontaktformular.

Workshop bei der GPM Young Crew

Am 12.10.2018 halten wir einen Workshop beim Jahreskongress der Young Crew der Gesellschaft für Projektmanagement in München. Dabei geht es um die Vielfältigkeit von Erwartungen und wie man diese vielfältigen Erwartungen wahrnehmen kann.
http://youngcrew.de/projects-awa...

Seiten